14. Regionale Museumsnacht Coburg-Südthürungen – Metamorphosen

… in Holz

Am 13. Mai 2017 ist es wieder so weit… Vierzehn Museen und kulturelle Einrichtungen aus den Landkreisen Kronach, Sonneberg, Coburg und Hildburghausen öffnen zur Regionalen Museumsnacht von 18:00 bis 23:00 Uhr ihre Pforten, um wissensdurstigen Nachtschwärmern jeden Alters die Zeit mit ihren schönsten Schätzen mal etwas anders zu gestalten.

Als Ehrengast wird der kleinste Museumspädagoge der Welt erwartet. Der gerade mal 6,5 cm messende Vinzenz arbeitet im Holzknechtmuseum Ruhpolding und bereist derzeit im Auftrag von Jung und Alt einige ausgewählte bayerische Museen, um sein Wissen um den Werkstoff Holz zu erweitern und mit möglichst vielen Menschen auf Facebook und Co. zu teilen: „Als Holzfachmann finde ich es einfach spannend zu sehen, was alles mit Holz möglich ist, was die damaligen Holzknechte in frührerer Zeit so mühsam schlagen mussten. Zur Regionalen Museumsnacht soll es im Europäischen Flakonglasmuseum heiß her gehen. Hm, ob sich das mit Holz verträgt? Jedenfalls bin schon ganz gespannt, was Holz mit Glasflakons oder gar mit Parfum gemein hat. Logisch, dass ich mich dabei natürlich über zahlreiche kleine und große Begleiter freue.“

Was erwartet Sie?

In unserer Eventführung wird Christian Goldammer als vergrößerte Live-Version des „Vinzenz“ unserem Glashüttenbesitzer Carl-August Heinz tüchtig auf den Zahn fühlen, um gemeinsam mit unseren Besuchern die Metamorphosen kennenzulernen, die Holz im „Reich des gläsernen Flakons“ einnimmt.

Eventführung, um 21:00 Uhr bis ca. 22:15 Uhr, ab Kassenbereich

Daneben erwarten Sie „Spaziergänge durch den Flakonwald“ mit unseren Museumsführerinnen Gisela und Christa, die sich darauf freuen Ihnen die hölzernen Schätze des Museums näherzubringen.

„Spaziergänge durch den Flakonwald“, ab 18:00 Uhr, auf den unteren beiden Geschossebenen des Museums

Aber das ist bei weitem nicht alles! Visuelle oder kulinarische Leckerbissen warten auf Sie, in einem Ambiente aus Holz und Glas! Kommen und staunen Sie selbst!

Preise und Verkaufsstellen

Für den Einlass in die beteiligten Museen inklusive der Fahrt dorthin bzw. zurück benötigen Sie ein Armband. Ausgenommen sind Kinder unter 16 Jahren, für diese ist der Eintritt frei!

Vorverkauf:               3,- € pro Armband

Die Armbänder sind erhältlich im Europäischen Flakonglasmuseum und dem Tropenhaus Klein-Eden in Kleintettau, in allen beteiligten Museen, den Touristinformationen in Coburg und Sonneberg und der Geschäftsstelle der VR-Bank Coburg.

Abendkasse:              5,- € pro Armband

Haben Sie noch Fragen?

Haben wir Ihre Neugierde geweckt? Gerne stillen unsere Damen des Empfangs Ihren Wissensdurst unter der Telefonnummer 0 9269/ 77-100. Für die Planungen zu einem gelungenen Maiabend empfehlen wir Ihnen, im Bezug auf die Programmhinweise der beteiligten Museen und dem sie verbindendem Shuttleverkehr einen Blick auf die Homepage der Regionalen Museumsnacht Coburg-Südthüringen (http://museumsnacht-coburg-suedthueringen.de) und dem Flyer zu werfen, der nachstehend zum Herunterladen für Sie bereit steht:

Download-Flyer_Regionale_Museumsnacht 2017