Gruppenfuehrungen

Sie sind neugierig, was unser Museum zu bieten hat, und haben bereits weitere Mitmenschen durch Ihre Vorfreude „angesteckt“? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen unser Museum doch als Gruppe. Ab einer Gruppenstärke von 10 Personen stellen wir Ihnen einen kostenfreien Museumsführer durch unsere Räumlichkeiten. Unsere Museumsführer haben zum Teil einschlägige Berufserfahrungen in den heimischen Glashütten gesammelt und lassen Sie gerne an ihrem Wissen teilhaben, durch eine:

Vertiefte Führung

 

Dauer: ca. 90 bis 120 Minuten

Preis: nach Personengruppe (siehe oben unter „Besuch planen“)

Sie haben nicht so viel Zeit, um detailverliebt zu sein? Auch dafür haben wir die passende Lösung, durch unsere:

Standardführung

 

Dauer: ca. 60 Minuten

Preis: nach Personengruppe (siehe oben unter „Besuch planen“)

Der Anmeldevorlauf beträgt mindestens 3 Arbeitstage! Ihre Gruppe liegt unter 10 Personen oder Sie finden nicht das Passende? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung, gerne gehen wir auf Ihre individuellen Wünsche ein!

Falls Sie Ihren Besuch im Europäischen Flakonglasmuseum mit weiteren sehenswerten Ausflugszielen der thüringisch-fränkischen Rennsteigregion verbinden möchten, legen wir Ihnen die Reiseangebote unseres Partners „Handwerk & Kultur erleben“ ans Herz. Nachstehend finden Sie einige der schönsten Angebote als PDF-Download.

Kultur & Kulinarik

Thueringisch-Fraenkische Tagesfahrt 2018

Tu dir was Gutes 2018

Kleintettauer Gruesse, Gruppenangebot

Erlebnisreicher Streifzug 2018

Pauschalkatalog 2018

 

Kostuemfuehrungen

Sie suchen das außergewöhnliche Erlebnis für den ganz besonderen Moment? Oder möchten Sie schlichtweg die ausgefallene Geburtstagsidee? Dann liegen Sie mit unseren Kostümführungen genau richtig!

Haute Couture der Sinnenverführung

 

Dauer: zwischen 45 bis 60 Minuten

Preis: 10,00 Euro pro Person

Wer möchte nicht gerne dem Parfumpionier Pierre-François Pascal Guerlain lauschen, wenn er von den Liebreizen seiner Kaiserin Eugénie schwärmt – oder der quirligen Coco Chanel, die das eine oder andere Geheimnis zu ihrem berühmten „Chanel No. 5“ mit Begeisterung zuflüstert? Oder wie wäre es mit dem Racheengel Joséphine de Beauharnais in Erinnerungen zu ihrem Exgemahl Napoléon zu schwelgen? Eine illustre Gesellschaft aus Politik und Kunst gibt sich im Europäischen Flakonglasmuseum ein Stelldichein. Witziges, Erstaunliches, Poetisches, vielleicht sogar manch Peinliches, wird Ihnen aus der Duft- und Kosmetikgeschichte von der Antike bis in die Gegenwart offeriert. Lassen Sie sich verführen und schnuppern Sie sich ein in die Welt von Haute Couture und Eleganz.

Feuer & Flamme – Glastechnologie im Wandel der Zeit

 

Dauer: zwischen 45 bis 60 Minuten

Preis: 10,00 Euro pro Person

„Es ist ein unendlich Kreuz, Glas zu machen“… Für die Glasmacher aller Epochen und Regionen rund um den Erdball sind dies keine leeren Worte. Mit Beharrlichkeit und mannigfachem Geschick verstanden es schon die Völker der antiken Welt, edle Sandkerngläser herzustellen, die dem Gold gleichgestellt wurden. Mit Feuer und Flamme durchlebten die Glasmacher die wechselvolle Geschichte der Glastechnologie, die sie stets vor neue Herausforderungen stellte. Welche Rolle dabei nicht gerade wenig Bier oder gar ein Zuhälter spielte, davon wissen unsere emsigen Glasmacher oder die Bierholerin Christel scherzend zu berichten.

 

Kostümführungen sind jeden Samstag (außer an Feiertagen) zwischen April bis einschließlich September des laufenden Jahres mit mindestens 4 Wochen Anmeldevorlauf buchbar. Bei einer Gruppenstärke von über 15 Personen muss die Gruppe geteilt werden, weshalb wir Ihnen empfehlen möchten, einen parallelen Aufenthalt im Tropenhaus Klein Eden oder dem Glas-Café in Betracht zu ziehen. Auch Einzelbesucher haben durch eine Anmeldung über unseren Kooperationspartner VHS Kronach am letzten Wochenende im Mai und September die Möglichkeit, an Kostümführungen teilzunehmen.

 

Museumspaedagogische Fuehrungen

Junge Museumsforscher können selbstverständlich auch mit uns auf Entdeckungsreise durch die vielfältigen Sammlungen des Museums gehen. Ob nun als Bestandteil eines Kindergeburtstages in unserer Glashöhle oder im Zuge eines Kindergarten- oder Schulausfluges, für jeden ist das Richtige dabei!

Dauer: individuell zwischen 45 bis 90 Minuten

Preis: nach Personengruppe (siehe oben unter „Besuch planen“)

Das Europäische Flakonglasmuseum beteiligt sich an dem museumspädagogischen Programm „MUSbi: Museum bildet“ der KulturServiceStelle des Bezirkes Oberfranken. Durch diese Plattform können LehrerInnen außerschulische Aktivitäten durch lehrplanbezogene, museumspädagogische Programme bereichern, entsprechend der gewünschten Jahrgangsstufe. Wer für seine Schützlinge einen durch und durch gelungenen Wandertag organisieren möchte, der findet in der neuen Broschüre der Aktion „Rucksack gepackt!“ garantiert das Richtige… Wir sind dabei, Sie auch?!

Haben Sie Fragen? Gerne beraten wir Sie und planen Ihren Aufenthalt mit den Kindern in unserem Hause oder in der Kombination mit dem Tropenhaus Klein Eden, mit einem Anmeldevorlauf von mindestens 4 Wochen!

 

Glasmachervorfuehrung

Den Glasmachern über die Schulter zu schauen, kann nicht nur ein temperaturintensives, sondern auch bleibendes Erlebnis sein. Mit den Halbautomaten-Vorführungen vollzieht sich vor Ihren Augen die Geburt eines Glasflakons und zwar so, wie er ab den 1920er Jahren hergestellt wurde. Mit etwas Mut können Sie sich auch selbst als Glasmacher probieren.

Dauer: ca. 15 Minuten

Preis: 2,00 Euro pro Person

Mit Ausnahme der Kostümführungen können Sie die Vorführung am Halbautomaten zu jeder Führung hinzubuchen. Die entstehenden Kosten der Vorführung verstehen sich als Aufpreis zum Eintrittspreis.

Selbstverständlich können Sie die Vorführung am Halbautomaten auch als Einzelbesucher hautnah erleben. Außer an Feiertagen finden diese jeden ersten Samstag im Monat zwischen 12 bis 15 Uhr statt.

Sollten Sie dennoch die Möglichkeit verpassen mit unseren Glasmachern über die „guten alten Zeiten“ zu plauschen, dann empfehlen wir Ihnen den Beitrag von RadioEINS , im Gespräch mit den Glasmachern Günter Neubauer (81) und Willi Stärker (81) anzuhören.

 

Audioguide

Auch den Wissensdurst unserer Einzelbesucher möchten wir gestillt wissen. Deshalb empfehlen wir Ihnen unseren handlichen und leicht zu bedienenden Audioguide in den Sprachen Deutsch und Englisch. Wählen Sie an Ihrem Audioguide die in den Museumsräumen ausgewiesenen Nummern und lassen sich mitreißen von Geschichte und Geschichten zu mesopotamischen Glasrezepturen, ruhelosen Glasmachern und welch duftende Haute Couture Marilyn Monroe zum Schlafen auftrug.

Dauer: ca. 45 Minuten, mit Zusatzinformationen ca. 60 Minuten

Preis: kostenfrei, gegen Hinterlegung eines persönlichen Pfandes