Aktuelles

HINWEIS – Dokumentations-Tipp

Was die Flakon-Herstellung so besonders macht, warum ausgerechnet am Rennsteig die Glasmacherei seit Jahrhunderten verwurzelt ist, wie Glasmacher in Ost und West die nahe Grenze und deren Öffnung erlebt haben – und wie die Wende dann zu einer ganz besonderen Wiedervereinigung führte, erzählt der Film „Grenzenlos Glas – die Flakonmacher vom Rennsteig“ von und mit MDR Reporter Sascha Mönch.

Selbstverständlich darf dabei auch das Europäische Flakonglasmuseum mit den Vorbereitungen für die neue Dauerausstellung zur Parfümerie- und Kosmetikkultur der DDR nicht fehlen.

Verpassen Sie nicht den Sendetermin oder klicken Sie den nachstehenden Titel an, um in die Mediathek geleitet zu werden:

“Grenzenlos Glas – die Flakonmacher vom Rennsteig”

 

Wo:          MDR Fernsehen

Wann:      Sonntag, 20. Dezember, um 22:20 Uhr

Dauer:     44:30 Minuten

 

Königliche Dauerausstellung “Parfümflakons – Eine Zeitreise durch das 20. Jahrhundert”

Im königlichen Wechselgewand präsentiert sich auch weiterhin die Dauerausstellung “Parfümflakons – Eine Zeitreise durch das 20. Jahrhundert”, mit welchem sich 2019 das Europäische Flakonglasmuseum am Coburger Festprogramm anlässlich des 200. Doppelgeburtstages der englischen Königin Victoria (1819-1902) und ihrem deutschen Prinzgemahl Albert von Sachsen-Coburg und Gotha (1819-1861) beteiligte.

Anhand verschiedener Themenbereiche finden die Entwicklungen von Mode, Körperpflege und das Erscheinungsbild des kosmetischen Flakons im 19. Jahrhundert seine Darstellung. Darüber hinaus lassen sich auf diese Weise das Leben und Wirken des royalen Paares aus alltäglicher Perspektive nachzeichnen. Ein durchaus menschliches Abbild, dass gleichfalls die begüterte Gesellschaft des Commonwealth widerspiegelt.

Neben typisch englischen Entwicklungen, wie etwa dem Doppel-Flakon, spielen für kosmetische Behältnisse auch Einflüsse aus dem deutschsprachigen und böhmischen Raum, insbesondere aber jene aus dem französischen Kaiserreich Napoleons III. (1808-1873) eine wesentliche Rolle. Entsprechend den damaligen Gepflogenheiten der Viktorianischen Ära unterlag der Flakon einer ausgesprochenen Materialvielfalt, mit dem Anspruch an Funktionalität und einer handwerklichen Ausführung, mit viel Liebe zum Detail. Als Bereicherung dürfen in diesem Zusammenhang auch die Leihgaben der Kunstsammlungen der Veste Coburg gelten.

 

“Parfümflakons  – Eine Zeitreise durch das 20. Jahrhundert”

14.10.2019 – verlängert bis 19.09.2021

 

Pressestimmen: Fränkischer Tag

Archiv

Frohe und gesunde Ostern, wünscht das Europ. Flakonglasmuseum

 

HINWEIS – Online, mit virtuellen Live-Führungen

Halten Sie es auch nicht mehr auf dem heimischen Sofa aus und haben Verlangen nach Abwechslung? Dann sind unsere virtuellen Live-Führungen durch Teile unseres Museums genau das Richtige für Sie!

Die erste Online-Führung findet bereits am Gründonnerstag, den

1. April 2021, um 15 Uhr

statt und steht ganz im Zeichen der Themenausstellung “grenzenlos majestätsverliebt”. In rund 30 Minuten bringt Ihnen unser Museumleiter Sandro Welsch das dufte Leben von Queen Victoria von Großbritannien etwas näher. Kuriose Schönheitspraktiken und ausgefallene Behältnisse für Kosmetika warten in erstaunlichen Detailaufnahmen auf Ihre Entdeckung.

Als kleines Osterpräsent bieten wir diese erste Online-Führung kostenfrei an. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, deshalb zögern Sie bitte nicht und melden sich gleich per E-Mail oder unter unserem Service-Telefon 09269 77-100 an.

Testlauf der Online-Führungen im EFGM

Für weitere Informationen zu den Online-Führungen klicken Sie bitte hier!

Bleiben Sie Online!

 

Merry Christmas and a Happy New Year